Grenzüberschreitender Marathon

Flyer, deutsche Seite

 

Die einmalige Natur erleben, sportlich aktiv sein und einen guten Zweck unterstützen; das sind die Ziele des fünften Marathon der Stichting Marathon Winterswijk, der am 18. September 2016 stattfindet.

 

In diesem Jahr wird der „Marathon Nationaal Landschap Winterswijk“ in Vreden die deutsch-niederländische Grenze überqueren. Die Strecke führt die Teilnehmer durch den Fürstenbusch, am Berkelsee vorbei, durch den Stadtpark und über die grüne Grenze zurück auf Winterswijker Gebiet. Erster Beigeordneter Bernd Kemper freute sich, die Organisatoren und Vertreter der Gemeinde Winterswijk im Vredener Rathaus zur gemeinsamen Pressekonferenz begrüßen zu können. „Schon beim ersten Treffen stand fest, dass wir uns gerne an dem grenzüberschreitenden Event beteiligen, auch sportliche Veranstaltungen stärken die Zusammenarbeit, die bereits auf vielerlei Gebieten, unter anderen auch im kulturellen und wirtschaftlichen Bereich, gut funktioniert.“

 

Das Besondere beim Marathon Nationaal Landschap Winterswijk ist, dass zwischen einem „ganzen“ Marathon, einem Duo- oder Trio-Marathon gewählt werden kann. Beim Trio-Marathon meldet man sich mit 3 Personen an. 1 Person startet zu Fuß, 2 Personen starten mit ihren Fahrrädern und man läuft/fährt zu dritt die gesamte Strecke abwechselnd zu Fuß oder auf dem Rad. Unterwegs kann je nach Bedarf gewechselt werden. So läuft man nur einen Teil des Marathons, erlebt aber den ganzen Marathon. „Rekorde und Bestzeiten stehen nicht an oberster Stelle, sondern die Geselligkeit und das Miteinander“, berichtet Eddie Grotenhuis, Vorsitzender der Stichting Marathon Winterswijk. Im letzten Jahr haben 500 Personen am Marathon teilgenommen und 120 Helferinnen und Helfer waren an den verschiedenen Orten im Einsatz. Der Erlös des Marathons wird jedes Jahr für einen guten Zweck gespendet. In diesem Jahr wird „Socorro“ unterstützt, eine Organisation die unter anderem auch Erste Hilfe bei Veranstaltungen wie dem Marathon anbietet.

 

 

 


Eddie Grotenhuis erläuterte den Streckenverlauf. Start ist bei der Schule Gerrit Komrij College, Ziel auf dem Winterswijker Marktplatz. Auch in diesem Jahr haben die Organisatoren wieder eine landschaftlich reizvolle Strecke ausgewählt, von der 12 Kilometer über Vredener Gebiet führen. Die endgültige Route wird noch nicht veröffentlicht, da sie teilweise über privates Gelände verläuft.  

 

Unterwegs sind insgesamt 8 Zwischenstopps eingeplant, an denen die Teilnehmer des Marathons Getränke oder kleine Häppchen zu sich nehmen können. Die Station im Stadtpark beim Bauernhausmuseum wird vom Verein Vredener Ausdauerteam e.V. betreut. Gerrit Völker vom Vredner Ausdauerteam teilte mit, dass sein Verein auch ein Jubiläum feiern könne, genau wie der Winterswijker Marathon würde der Vredener Firmenlauf in diesem Jahr zum 5. Mal stattfinden. Es sei geplant, im kommenden Jahr den Firmenlauf für Teilnehmer aus Winterswijk zu erweitern.
Der Marathon Nationaal Landschaap ist nicht nur allein für die Teilnehmer attraktiv, sondern auch für Zuschauer. Am Start und Ziel, aber auch unterwegs, gibt es viele Möglichkeiten um die Teilnehmer anzufeuern. Um den Besuchern des Marathons beim Aufenthalt im Vredener Stadtpark noch mehr zu bieten, ist geplant, dass an diesem Tag auch die Möglichkeit gegeben wird an Führungen über die Baustelle des kult teilzunehmen.

 

Deutsche und Niederländische Plakate weisen auf das grenzüberschreitende Sportereignis hin. V.l.: Hubert Krandick, Fachabteilungsleiter Schule, Sport und Kultur, Jürgen Depenbrock, Fachabteilungsleiter Bürgerbüro und Ordnung, Erster Beigeordneter Bernd Kemper, Eddie Grotenhuis, Vorsitzender der Stichting Marathon Winterswijk, John Eijpe von der Gemeinde Winterswijk, Wethouder Wim Aalderink, Gerrit Völker vom Vredener Ausdauerteam e.V.

 

Anmeldungen zum Marathon sind ab sofort möglich unter www.marathonwinterswijk.nl

facebook.com/42NLWinterswijk
twitter.com/42NLWinterswijk

Vredens Erster Beigeordneter Bernd Kemper und der Winterswijker Wethouder Wim Aalderink wiesen auf das bereits zu Ferienbeginn stattfindende grenzüberschreitende Fußballevent hin. Am 9. Juli, ein Tag vor dem Endspiel der Europameisterschaft, werden Stadtauswahlen von Fußballvereinen aus Winterswijk und Vreden gegeneinander antreten.
Dieses grenzüberschreitende Fußballevent wird eingeleitet durch ein kurzes Spiel von Winterswijker Gemeindevertretern gegen Vredener Gemeindevertreter. Einzelheiten zum Austragungsort und Spielbeginn werden in Kürze veröffentlicht.