Zahlungsmodalitäten für Grundbesitzabgaben verändert

Mehraufwand für monatliche Zahlungsweise ist unverhältnismäßig gestiegen
Die bisher mögliche monatliche Zahlungsweise der Grundsteuern und Grundbesitzabgaben wird aufgehoben. Ab 2018 werden bei der Stadt Vreden die gesetzlich normierten Zahlungstermine des Grundsteuergesetzes angewandt.

Ca. 350 Grundstückseigentümer haben bislang die monatliche Zahlweise von Grundbesitzabgaben genutzt. Alle anderen zahlen vierteljährlich. Da die monatlichen Zahlungen mit einem deutlich erhöhten Arbeitsaufwand verbunden sind, hat der Rat der Rücknahme des Angebots einer monatlichen Zahlung einstimmig zugestimmt.
Damit die Grundbesitzabgaben termingerecht beglichen werden, bietet die Stadtkasse Vreden das Lastschriftverfahren an. Das SEPA-Lastschriftmandat ist unter www.vreden.de, A-Z, Formulare und im Bürgerbüro erhältlich. Auskünfte erteilt Gabriele Terhalle, Tel. 303-173, E-Mail: gabriele.terhalle@vreden.de