Die Schlacht um Grolle

"Die spanische Fahne flattert am Kirchturm in Grolle. Kinder spielen auf der Straße, Händler handeln mit ihren Kunden, ein Bierfass wird angestochen, Schweine werden am Spieß gedreht. Alles scheint ganz ruhig…. Bis die Nachricht kommt, dass sich die von Prinz Frederik Hendrik angeführte Staatsarmee (Armee der sieben vereinigten Niederlanden) den Toren der Stadt nähert. Pferde galoppieren über die Felder, Kanonen donnern laut, Musketen werden abgefeuert und die Reenactors sagen den Kampf an."

Ab dem 20. Oktober wütet wieder die „Slag um Grolle“ in Groenlo. Drei Tage und Nächte steht die Stadt im Zeichen der „Slag om Grolle“ und die Besucher erwartet wieder ein geballtes, spannendes und besonderes Programm.
Von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr ist die ganze Innenstadt autofrei und die Besucher erleben den Alltag des 17. Jahrhunderts. Es gibt verschiedene Aktivitäten für Kinder; Gastronomie des 17.Jahrhunderts und natürlich die „Slag om Grolle“.

In der gesamten Innenstadt von Groenlo steht die Zeit still. Die Straßen sind herausgeputzt und überall sind Top-Entertainments zu finden. Sowohl die Einwohner der Stadt als auch professionelle Entertainer ziehen durch alle Straßen und sorgen für eine wunderbare authentische Atmosphäre. Ein Bauernhof und sogar eine Mühle vervollständigen dieses Bild. Offene Kochstellen und umherziehende Straßenhändler bieten Gerichte aus dieser Zeit an.

Die Schlacht um Grolle findet am 20. – 21. und 22. Oktober in Groenlo statt. 

Weitere Informationen unter: http://www.slagomgrolle.nl/de/