Impftermin buchen

Derzeit (Stand 7.01.2022) bietet das DRK in Vreden Impftermine vor Ort an. Diese werden in der Chayns-App veröffentlicht, sobald klar ist, welcher Impfstoff wann verimpft werden kann. Es lohnt sich also, regelmäßig in der Chayns-App nachzusehen, um einen Termin zu buchen. Die konkrete Buchung ist ausschließlich in der App möglich.

Anliegend die vom DRK Vreden erstellte Anleitung zum Buchen eines Impftermins mit Chayns

Corona-Schutzimpfung

Impfungen, mobile Impfangebote:

was ist mitzubringen, wa muss bei der Impfung von unter 16-jährigen beachtet werden, ... - diese und weitere Infos unter

https://impfen.kreis-borken.de/de/newspublic/coronavirus/corona-schutzimpfung/

Kostenlose Corona Schnelltestung

Lassen Sie sich weiterhin regelmäßig Testen!

Die Übersicht der Vredener und der kreisweiten Schnellteststellen finden Sie tagesaktuell auf der Internetseite des Keises Borken.

Die kostenfreien Bürgertests können ebenfalls in der Chayns-App gebucht werden.

Corona-Warn-App

Informationen zur offiziellen Corona-Warn-App gibt es unter anderem auf der Website der Bundesregierung unter www.bundesregierung.de/corona-warn-app.

Link zur Seite des Kreises Borken

Wappen des Kreises Borken

Corona-Schutzimpfung

Telefon und Links

Sevice-Hotline der Stadt Vreden

Service-Telefon der Stadt Vreden für nichtmedizinische Fragen: 303-300.

Die Hotline-Telefonnummer der Stadt Vreden zu Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus ist zu erreichen:

Mo.-Mi.: 08.00 -16.00 Uhr
Do.:       08.00 -18.00 Uhr
Fr.:        08.00 -13.00 Uhr

Hier werden die Fragen rund um das Coronavirus beantwortet, die keinen medizinischen Hintergrund haben. Das betrifft zum Beispiel auch Inhaber von Gastronomiebetrieben oder Geschäften, die sich zu den Vorgaben für sie erkundigen wollen.

Bitte Händewaschen!

Das Gesundheitsamt des Kreises Borken empfiehlt angesichts der aktuellen Verbreitung von Influenza- und Corona-Viren die Einhaltung folgender Regeln zum persönlichen Schutz:

  • Hände regelmäßig mit Seife und warmem Wasser waschen und auch pflegen.
  • Hände vom eigenen Gesicht fernhalten, auf Händeschütteln verzichten.
  • In Einmaltaschentuch oder Armbeuge husten und niesen.
  • Bei Krankheitsgefühl telefonisch einen Termin mit Hausarzt/Hausärztin vereinbaren.
  • Bei Krankheitssymptomen: Möglichst zwei Meter Abstand zu anderen Menschen halten.
  • Geschlossene Räume regelmäßig lüften.

 

Die Hände sind die häufigsten Überträger von ansteckenden Infektionskrankheiten. Regelmäßiges und gründliches Händewaschen schützt! Das Plakat als pdf-Datei

Hygienetipps und viele weitere Infos auf der Internetseite www.infektionsschutz/de

Vreden verbindet und liefert