„Das Herzstück der Sozialen Marktwirtschaft“

Zahlreiche Interessenten hatten sich für die Tagung „70 Jahre Soziale Marktwirtschaft – Made in Vreden“ angemeldet.

70 Jahre Soziale Marktwirtschaft und 50 Jahre Haus Früchting, diese beiden Jubiläen hatten die Stadt Vreden und Haus Früchting zum Anlass genommen, mit einer gemeinsamen Veranstaltung zu feiern.

Bis auf den letzten Platz war die Kapelle im Herz-Jesu-Kloster besetzt, denn über 130 Interessenten waren für die Tagung rund um die Entstehung des gesellschafts- und wirtschaftspolitischen Leitbildes nach Ellewick gereist. Für die Bundesrepublik Deutschland ist die Soziale Marktwirtschaft ein fundamentales Thema, etwas was die gesamte Entwicklung, zumindest der BRD, massiv geprägt hat. Der in Vreden geborene Journalist Dr. Claus Hecking konnte zur Tagung zahlreiche Referenten und Diskussionsteilnehmer begrüßen.

 

Einer der Referenten war Dr. Daniel Dietzfilbinger, der zum Thema „Stiltheorie und Soziale Marktwirtschaft. Die religions- und wirtschaftssoziologischen Studien Alfred Müller-Armacks“ promoviert hatte und zahlreiche weitere Veröffentlichungen zu Müller-Armack, Soziale Marktwirtschaft und Wirtschaftsethik herausgegeben hat. Auf die direkte Frage eines Gastes, ob er eine Straße nach Müller-Armack benennen würde, antwortete er, dass er dies für gut vertretbar halte. In einem Interview mit der Münsterland Zeitung hatte Dr. Dietzfilbinger gesagt, dass Müller-Armack zeit seines Lebens überzeugter Christ gewesen sei und seine anfängliche Faszination für den Faschismus eher aus wirtschaftspolitischer Sicht gekommen sei.

 

Am 9. Juli findet das alljährliche Sommerfest des Hauses Früchting statt, zu dem Alle herzlich eingeladen sind. Es wird um 10:00 Uhr mit einem festlichen Gottesdienst durch Bischof Felix Genn eröffnet.


Den ersten Vortrag hielt der Historiker Dr. Volker Tschuschke
 


Diskussionsrunde mit (v.l.): Katja Kirmizikan (SPD), Hedrik Wüst (CDU), Henning Höne (FDP) Ingrid Jost (DIE LINKE), Norwich Rüße (GRÜNE)

 

 
Der in Vreden geborene und aufgewachsene Journalist Dr. Claus Hecking führte durch die Tagung.
 

Mittagspause im Essensraum des Hauses Früchting

 


Dr. Markus Pieper, Mitglied des Europäischen Parlaments

 


Pausengespräche

 


Wohnbereichsleiter des Hauses Früchting, Hermann-Josef Sönnekes
 


Besichtigung des Geländes
 


Besichtigung des Herz-Jesu-Klosters

 


Besichtigung des Geländes mit Bruder Karsten-Johannes Kruse

Weitere Fotos in der Fotogalerie und die Vorträge werden hier veröffentlicht.