Vredener Kirmes 2018

Seit Anfang der Woche hat die Stadt Vreden die diesjährigen Kirmesfahrgeschäfte im Foyer des Rathauses ausgestellt. Auf die Bekanntgabe der Fahrgeschäfte warteten die Kids trotz Ferien schon sehr gespannt.
Einhergehend mit dieser Bekanntgabe startet auch für die Veranstalter die heiße Phase; es geht stramm auf die Kirmes zu. Die letzten Vorbereitungen laufen an, die Werbetrommel wird nochmal ordentlich gerührt - nur noch 24 Tage bis zum größten Volksfest im Altkreis Ahaus!
In diesem Jahr können sich die Kirmesbesucher vor allem auf die vier Neuheiten freuen:
Fighter
Mit mehr als 125 km/h werden die Fahrgäste durch die Luft geschleudert. Dabei geht´s 42 Meter ab in die Höhe. Nichts für schwache Nerven: Geschwindigkeit, Höhe, über Kopf - alles dabei!
 
Happy Familiy
Das Fun-House auf 5 Etagen! Es entführt Euch in eine Welt voller Abenteuer und guter Laune!
 
Mr. Gravity
Die Bratpfanne 2.0! Das Upgrade vom ‚High Impress‘ [bekannt aus 2017] besucht dieses Jahr Vreden. Die Platte dreht sich dabei höllisch schnell - dabei bleibt es aber nicht: Ein Arm schraubt die Pfanne dabei noch 20m in die Höhe!
 
Liberty Wheel
Vreden von oben erleben? Mit dem Riesenrad "Liberty Wheel" kein Problem! Unübersehbar mit einer Höhe knapp 40 Metern lässt sich das gesamte Stadtgebiet und vielleicht sogar mehr in Augenschein nehmen.
 
Traditionell sind natürlich darüber hinaus der Musikexpress "Disco-Jet" sowie der Autoscooter "Formel 1" mit von der Partie. Auf dem Kreisverkehr der Wüllener Straße steht der große Kettenflieger "Wellenflug". Falls es heiß werden sollte, sorgt die Wildwasserbahn "Piraten Fluss" auf der Wüllener Straße für die nötige Abkühlung. Aber auch der ordentliche Fahrtwind vom rasanten "Big Monster" auf dem Domhof sorgt für eine Erfrischung.
Ergänzt wird das ganze natürlich durch die unzähligen Kinderfahr- sowie auch Reihengeschäften.
Die Veranstalter haben wieder einen bunten Mix zusammengestellt, der für alle Generationen was bietet – seid gespannt!
Ein bisschen dauert´s noch!