Markenbildungsprozess der Stadt Vreden

Neues Stadtleitbild dient der Orientierung, wie und wohin sich die Stadt entwickeln will.
Für Vreden soll eine wirkungsvolle Marke entwickelt werden, die Orientierung gibt, Vertrauen schafft und eine emotionale Bindung aufbaut. Über diesen Prozess wurden die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses in der letzten Ausschusssitzung informiert.
Mit "Besser für Vreden" starteten die Stadt Vreden, die Vreden Stadtmarketing GmbH und das Citymanagement im Herbst 2020 gemeinsam ein Projekt, an dem sich auch zahlreiche Bürgerinnen und Bürger mit der Ideenkartenaktion beteiligten. Zudem äußerten über 20 verschiedene Institutionen, Vereine und Schulen ihre Wünsche und Anregungen für ein "besseres" Vreden.
Ende Mai (falls möglich) ist ein Workshop mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Ehrenamt und Stadtverwaltung geplant, in welchem sich intensiv mit einem neuen Stadtleitbild auseinandergesetzt werden soll. Die anschließende Entwicklung einer Marke wird im Rahmen einer Ausschreibung ermöglicht.