EUREGIO Neujahrsmarkt

Nach der gelungenen Premiere im Januar 2018 treffen am 13.01.2019 Deutschland und Holland wieder ohne jegliche Konkurrenz auf dem Marktplatz in Vreden zusammen. Beim deutsch-niederländischen Euregio-Neujahrsmarkt bieten Markthändler aus dem befreundeten Ausland ebenso ihre Waren und Leckereien an, wie die Kolleginnen und Kollegen aus deutschen Landen. Besucher können das jeweils „Andere“ förmlich grenzenlos erleben und genießen - ob Backfisch und Poeffertjes oder Bratwurst und Reibeplätzchen u.v.m.

Die Themen sind gesetzt für diesen Markt und den verkaufsoffenen Sonntag zu Beginn des neuen Jahres:

Alles muss raus...
...auch der Horst
...Sonderposten der Einzelhändler beim Restantenmarkt
...auch zu Haus! Familienflohmarkt
...auch die Vredener Eiszeit!

 

... auch der Horst! Der stolze Vredener Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz darf von den Kindern geplündert werden. Und die Unordnung wird sogar belohnt, denn neben Horst' Schmuck gibt's auch allerlei Süßes und kleine Spielzeuge von den Vredener Einzelhändlern, die sich auch bei den kleinen Gästen für den Sonntagsbesuch in der Innenstadt bedanken.

... Sonderposten beim Restantenmarkt & verkaufsoffener Sonntag! Die großen Gäste können Sonderangebote an den Restantenständen vor vielen der geöffneten Geschäften plündern und gleichzeitig den ersten entspannten und garantiert weihnachtsfreien Shoppingbummel im neuen Jahr unternehmen. Übrigens der einzige verkaufsoffene Sonntage im Münsterland, in Gelderland und in Overijssel!

... auch zu Hause! Für den Familienflohmarkt stellen das Stadtmarketing und die Vredener Einzelhändler allen privaten Anbietern Krammarkstände zur Verfügung. Da wird nix und niemand nass! Also Kinderzimmer, Keller und Dachböden durchstöbern, warm anziehen und auf in die Vredener Innenstadt. Um sich einen der begehrten Standplätze zu sichern, ist eine formlose Anmeldung wünschenswert (02564 – 9899199, info@...; Facebook messenger Stadtmarketing Vreden).

… auch die Vredener Eiszeit! Wer bis jetzt noch keine Runde auf der Eisbahn gedreht hat oder die besondere Atmosphäre der Almhütte genießen konnte, hat beim Neujahrsmarkt noch bis 18 Uhr die letzte Chance dazu.

 

Markthändler aufgepasst – noch einige wenige Standplätze frei!
Für den deutsch-niederländischen Markt sind noch wenige Standplätze frei. Wenn Sie mit einem typisch
deutschen oder holländischem Angebot teilnehmen möchten, melden Sie sich gerne ab dem 02.01.18 beim Stadtmarketing Team.

 

Info – Anreise & Verkehrssituation

Gäste, die mit dem PKW anreisen werden gebeten folgende Parkplätze zu nutzen:

Winterswijker Straße – bei Lidl
Up de Bookholt - Rundsporthalle
Viehmarkt - Busbahnhof
Windmühlentor – Ecke Pferdemarkt

 

Anlieger- & Parkinformation Innenstadt Vreden:

Folgende Parkplätze sind ab Samstag, 12.01.2019, ganztätig bis Sonntag, 13.01.2019, ca. 20 Uhr gesperrt:

Marktplatz (keine Durchfahrt möglich)
Domhof
An´t Lummert
Lappenbrink

Während des Neujahrsmarktes ist die Durchfahrt über den Marktplatz, die Wessendorfer Straße Richtung Domhof, sowie die Durchfahrt Wüllener Straße Richtung Domhof nicht möglich.

Entsprechende Parkverbotsschilder sind eingerichtet.