1. Mai ohne besondere Vorkommisse

Ordnungsamt und Jugendwerk haben bei Kontrollen keine besonderen Verstöße festgestellt.
Bürgermeister Tom Tenostendarp und I. Beigeordneter Bernd Kemper bedanken sich bei allen Vredenerinnen, Vredenern und auch Gästen der Stadt Vreden für ihr Corona konformes Verhalten am 1. Mai.

Ihr Dank gilt auch den kontrollierenden Personen des Ordnungsamtes und des Jugendwerks. Sie haben verschiedene Standorte aufgesucht, unter anderem die bekannten 1.Mai-Treffpunkte, aber auch die Naturschutzgebiete, verschiedene Wanderhütten, Schulhöfe und den Stadtpark. Einige Gespräche über die aktuellen rechtlichen Regelungen hätten stattgefunden und einige Ermahnungen seien ausgesprochen worden. Die angesprochenen Personen seien größtenteils verständnisvoll gewesen und hätten nach dem Gespräch ihr Verhalten angepasst.