Straßenarbeiten in der Süringe

Ab dem 2. August werden Oberflächenbehandlungen einiger Straßen durchgeführt.
Die Arbeiten auf der Süringstraße beginnen am Dienstag, den 2. August. Die Oberfläche wird mit einer Bitumenemulsion und Splitt behandelt. Damit werden die feinen Netzrisse abgedichtet, diese sollen sich somit erst gar nicht zu Schlaglöchern ausweiten können.
Anschließend werden folgende Stichstraßen der Süringe behandelt: Bänkstegge, Zum Pferdemarkt (hier nur der Abschnitt Ölbachstraße bis zur Süringstraße), Vehofstraße und Degeners Pütt.
Die Straßen Boorstegge, Polstraße und der Abschnitt der Straße Zum Pferdemarkt von der Süringstraße bis zur Lüntener Stegge sind in diesem Jahr nicht an der Reihe. Weitere kleine Maßnahmen sind im gesamten Stadtgebiet geplant, so wie auf den Straßen Schelver Diek, Eschstraße und auch in den Kirchdörfern.
Es wird darum gebeten, die Autos während der Durchführung der Arbeiten nicht auf der Straße zu parken.