L608 in Vreden: Zweiwöchige Vollsperrung für Sanierungsarbeiten


Vreden (straßen.nrw) Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Münsterland saniert aktuell den Rad- und Gehweg entlang der L608 (Ringstraße) zwischen der Einmündung K24 (Südlohner Diek) und dem Kreisverkehr Zwillbrocker Straße auf einer Länge von zwei Kilometern. Im Zuge dieser Arbeiten wird auch die Fahrbahn der L608 saniert. Voraussichtlich ab Montag (3.10.) wir der entsprechende Bereich daher für den Verkehr für rund zwei Wochen komplett gesperrt werden müssen. Zunächst war nur die Erneuerung eines rund 150 Meter kleinen Teilbereiches geplant. Nach Betrachtung des Straßenzustandes vor Ort ist entscheiden worden, die Fahrbahn der L608 zwischen Eschstraße und der Zwillbrocker Straße komplett zu erneuern. Für die Durchführung dieser Sanierungsarbeiten ist das Einrichten einer Vollsperrung erforderlich. Diese kurzfristige Veränderung der Baumaßnahme und der damit zusammenhängenden Verkehrsführung war dank der Unterstützung der Stadt Vreden bei den Abstimmungsprozessen möglich. Für die Zeit der Sperrung wird eine Umleitung eingerichtet.