Die gesamte Jahrgangsstufe Q2 des Gymnasiums Georgianum in Quarantäne

Bei einem Treffen vor den Osterferien wurden die Hygiene- und Abstandsregeln nicht eingehalten.
 
Die Schülerinnen und Schüler der Stufe Q2 des Gymnasiums Georgianum haben sich am letzten Schultag vor den Ferien (26.3.), in größeren Gruppen getroffen. Hierbei wurden Hygiene- und Abstandsregeln nicht eingehalten. Im Anschluss wurden acht Schülerinnen und Schüler der Q2 positiv auf das Coronavirus getestet (Stand: 01.04.2021). Das Kreisgesundheitsamt hat daraufhin alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe bis zum 10.04. in Quarantäne versetzt. Eine konkrete Nachverfolgung der Betroffenen konnte nicht erfolgen. Daher wurde für alle Schülerinnen und Schüler Quarantäne angeordnet.
 
Die Stadt Vreden und der Kreis Borken appelliert nochmals an die Vernunft der Menschen in Vreden und im Kreis Borken die Schutzmaßnahmen einzuhalten. Nachdrücklich wird nochmals darauf hingewiesen, dass Treffen mit mehreren Personen aus verschiedenen Hausständen nach der aktuellen Corona-Schutz-Verordnung nicht gestattet sind. Auch die Schulleitung des Gymnasiums Georgianum bittet dringend darum, dass die Abstands- und Hygienemaßen eingehalten werden.