Altes Rathaus / Scherenschnittmuseum

Beim Bombenangriff am 21. März 1945 wurde auch das Alte Rathaus völlig zerstört. Nach dem Beginn des Wiederaufbaus im Jahre 1949 wurde das Alte Rathaus zeitgleich mit dem Stadtjubiläum 1952 eingeweiht. Bis zum Zusammenschluss der Stadt Vreden mit der Gemeinde Ammeloe im Jahre 1969 diente es als Rathaus der Stadt Vreden.

Heute sind im Alten Rathaus die Musikschule, ein Cafe und das Scherenschnittmuseum untergebracht.

Das Scherenschnittmuseum wurde 2006 eröffnet. Gezeigt wird in der Dauerausstellung ein Querschnitt durch die vielfältige Geschichte des Scherenschnitts. Gelegentliche Sonderausstellungen runden das Programm ab.

http://www.scherenschnittmuseum.de/