Butenwall / Stadtgraben

Die Mauerstraße ist die längste Straße in der Innenstadt und begrenzt den südöstlichen Bereich des Innenstadtkerns. Sie führt von der Wüllener Straße bis zur Wassermühlenstraße.

Hier verlief der innere Stadtgraben, der um 1252 zusammen mit den Stadttoren angelegt wurde. Im Jahre 1382 wurde der innere Stadtgraben mit den Stadttoren in die Befestigungsanlage mit Stadtmauer, Wall und Außengraben (=Butenwall) einbezogen.

1641 wurde die Mauer durch die hessische Besatzung der Stadtgraben bis auf den Innengraben und die Tore beseitigt. Im 20. Jahrhundert war der innere Stadtgraben nur noch 5 m breit. Heute ist der Innengraben nur noch an dieser Stelle erhalten.