Brücke im Stadtpark erhält Fahrbahnbegrenzung

Fußholme werden beidseitig zusätzlich angebracht.
Kurz nach der Eröffnung der renovierten Brücke im Stadtpark erhielt die Verwaltung Hinweise aus der Bevölkerung, mit denen auf eine mögliche Unfallgefährdung insbesondere für kleinere Kinder aufmerksam gemacht wurde. Die Verwaltung hat umgehend reagiert und Kontakt zu den beauftragen Firmen aufgenommen. Daraufhin wurde die Anbringung einer seitlichen Fahrbahnbegrenzung beschlossen.

Die Durchführung der Maßnahme und die dadurch bedingte Sperrung der Brücke ist abhängig von der Materiallieferung. Entweder werden die Arbeiten in der Woche vom 17. bis 21. oder in der Woche vom 24. bis 28. August durchgeführt.