Umrüstung der Straßenlaternen

Umrüstung der Laternen an den Hauptverkehrsstraßen auf LED-Technik.
Die SVS-Versorgungsbetriebe GmbH hat in Abstimmung mit der Stadtverwaltung einen Förderantrag zur Umrüstung der Straßenlaternen auf dem Hauptstraßennetz der Stadt Vreden beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gestellt. Der Antrag sieht auch Umrüstungsmaßnahmen in Stadtlohn und Südlohn vor. Insgesamt wird mit der Umrüstung eine jährliche Stromeinsparung von rd. 250.000 kWh und eine CO2 Einsparung von knapp 3.000 to erwartet. Die SVS hat auf den Abschnitten der Ölbachstraße und der Breslauer Straße bereits eine LED-Beleuchtung installiert, um die neue Beleuchtungssituation zu demonstrieren. Die Umrüstung auf LED-Technik ist für die Jahre 2020/21 vorgesehen. Sie stellt einen weiteren Beitrag zur Verbesserung der Energie- und CO2-Bilanz dar, die im Rahmen des EEA-Prozesses für Vreden jährlich erhoben wird. Die Mitglieder des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses wurden in der letzten Sitzung über die Pläne und den Antrag informiert.