94 Impfwillige am JugendCampus

Impfaktion wurde gut angenommen
Insgesamt 94 Kinder, Jugendliche und Erwachsene nutzten das Angebot, sich die Erst- oder Zweitimpfung am JugendCampus in Vreden abzuholen. Für die musikalische Begleitung sorgte das DJ-Duo Spectre Impacts und eine Bratwurst gab es auf’s Haus.
"Mit so einem großen Andrang wurde gar nicht gerechnet. Es musste weiterer Impfstoff nachgeordert werden. Danke, dass die Zusammenarbeit mit dem Kreis Borken hier so wunderbar und unkompliziert funktioniert hat", berichtet der pädagogische Leiter Markus Funke nach der Aktion. Auch Bürgermeister Dr. Tom Tenostendarp machte sich vor Ort ein Bild und freut sich, dass das Angebot so gut angenommen wurde.
Die nächste Impfaktion im Rahmen der deutschlandweiten Aktionswoche "Hier wird geimpft" in Vreden ist schon diese Woche Mittwoch, den 15. September zwischen 17 und 19 Uhr. Dafür wird das Impfmobil des Deutschen Roten Kreuzes Halt am Rathausplatz machen. Geimpft werden können im "DRK-Impfbus" Personen ab 12 Jahren. Eine vorherige Terminbuchung ist nicht erforderlich. Auch erforderliche Zweitimpfungen sind dort möglich. Mitzubringen sind ein Ausweisdokument und, falls vorhanden, der Impfpass und die Versichertenkarte. Wichtig bei der Impfung von unter 16-Jährigen: Es ist die Begleitung eines/einer Sorgeberechtigten sowie die Unterschrift aller Sorgeberechtigten erforderlich. Die Impfunterlagen (inkl. der Einverständniserklärung) können vorab unter https://kreis-borken.de/impfunterlagen heruntergeladen und ausgefüllt werden. Als Impfstoff stehen jeweils BioNTec und Johnson & Johnson zur Verfügung.