Bebauungsplan Nr. 114 „Campus Jugendwerk“

Die bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen für den Campus Jugendwerk werden geschaffen.
Die Mitglieder des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses hatten sich in der Oktobersitzung mit den bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen für den Campus beschäftigt und einen Empfehlungsbeschlüsse für den Rat gefasst. Nun hat der Rat den Bebauungsplan einstimmig beschlossen. Im bislang durchgeführten Verfahren wurden von den Bürgerinnen und Bürgern keine Stellungnahmen vorgetragen oder eingereicht.
Der Teil, der für den eigentlichen Campus erforderlich ist, wird als Fläche für den Gemeinbedarf festgesetzt. Dort sind dann Freizeiteinrichtungen für Kinder und Jugendliche zulässig. Entlang der Berkel wird eine öffentliche Grünfläche ausgewiesen.