Softwareumstellung im Bürgerbüro

Bürgerbüro muss Mitte Januar einige Tage schließen.
Die Stadt Vreden bekommt eine neue Software für das Meldewesen. Für die Umstellung, die Konfiguration der Arbeitsplätze und eine Schulung muss das Bürgerbüro geschlossen bleiben.
Von Dienstag, 19. Januar bis Donnerstag, 21. Januar 13.00 Uhr hat das Bürgerbüro komplett geschlossen. An den Tagen davor ist es eingeschränkt geöffnet. Das heißt, dass von Donnerstag, 14. Januar bis einschließlich Montag, 18. Januar nur vorläufige Dokumente ausgestellt werden können.
Alle anderen Vorgänge wie z.B. die Abgabe von Fundgegenständen können aber während der eingeschränkten Öffnung vorgenommen werden.
Es wird aber weiterhin dringend darum gebeten, Fragen und Anliegen telefonisch oder per E-Mail zu klären. Das Bürgerbüro sollte nur aufgesucht werden, wenn ein Anliegen ausschließlich persönlich zu regeln und unaufschiebbar ist.