Keine OGS-Elternbeiträge für Januar

Familien sollen zumindest finanziell entlastet werden.
Wie allseits bekannt ist in allen Schulen und Schulformen in der Zeit vom 11. bis 31. Januar kein Präsenzunterricht zugelassen.
Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6, die nicht zuhause betreut werden können, gibt es ein Betreuungsangebot an den Schulen. Eine Betreuungsmöglichkeit wird auch für Schülerinnen und Schüler, welche einen Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung haben, in den höheren Altersstufen sichergestellt. Ansprechpartnerin für eine möglicherweise erforderliche Betreuung ist die jeweilige Schule.
Während der Betreuung in der Schule findet kein regelhafter Unterricht statt.
Um die Familien zumindest finanziell zu entlasten, werden die Elternbeiträge zur Offenen-Ganztags-Schule (OGS) für den Januar nicht erhoben. Die Beiträge, die bereits eingezogen oder überwiesen wurden werden in den nächsten Tagen erstattet. Diese Entscheidung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch den Rat der Stadt Vreden.