Stadt Vreden Logo
Hauptüberschrift

Das Logo der Stadt Vreden

Seit August 2022 gibt es in Vreden ein neues Stadtlogo und ein neues Corporate Design. Es wurde in einem breiten Prozess entwickelt.

Für Vreden-Fans:

Gern kann das städtische Logo von Organisationen, Unternehmen oder auch Vereinen verwendet werden, um die Verbundenheit mit Vreden auszudrücken. Es befindet sich auf dieser Seite weiter unten zum Download.

Sie können die Motive nutzen, wenn sie nicht kommerziellen Zwecken dienen und wenn damit nicht der Eindruck erweckt wird, dass es sich um Veröffentlichungen oder Aktionen der Stadtverwaltung handelt.

Nicht zulässig ist eine Verwendung in diskriminierendem, gewaltverherrlichendem, extremistischem, pornographischem oder anderweitig sittenwidrigem Kontext.

Logo der Stadt Vreden
Das 2022 vom Rat verabschiedete Logo der Stadt Vreden
Copyright: Stadt Vreden

Grafikdesigner, Gestalter und Co. können das vollständige Corporate Design Manual auf Anfrage erhalten.

Bei Rückfragen hilft die Pressestelle gern weiter.

Hier zum Download

Datei herunterladenLogo mit Schutzzonen
Das Logo darf zu den genannten Zwecken genutzt werden. Der Weißraum muss als Schutzzone in jedem Fall eingehalten werden. Zusätzlich beachten: Der Abstand zu anderen Logos muss der Gesamthöhe des Vreden-Vs entsprechen.
XXX XXX XXXXXXXX

XXXXXXXX XXXXX

XXXXXXX • XXXXXXXX
XXXX XXX • XXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
  • XXXXXXX
  • XXXXXXX
  • XXXXXXX

Folgende Gestaltungsregeln gibt es zu beachten:

Für ein einheitliches Erscheinungsbild ist es wichtig, das Logo in den festgelegten Darstellungen einzusetzen.

Nebenstehende wird beispielhaft gezeigt, in welcher Form das Logo nicht verfremdet werden darf.

Slide 1 of 10
Einzelne Elemente des Logos dürfen nicht fetter oder anderweitig verändert werden. Das Logo muss in seiner Originalform bestehen bleiben.
Einzelne Elemente des Logos dürfen nicht fetter oder anderweitig verändert werden. Das Logo muss in seiner Originalform bestehen bleiben.
Das Logo darf nur in den dafür vorgesehen Farben genutzt werden.
Das Logo darf optisch nicht verzerrt oder gestaucht werden.
Das Logo darf nicht mit einer anderen Schrift umgestaltet werden.
Das Logo darf nur mit dem Claim aufgeführt, die Mindeströße von 20mm Breite muss beachtet werden.
Das Logo hat kaum Kontrast und passt optisch nicht zum Hintergrund.
Das Logo passt optisch nicht zum Hintergrund.
Das Logo wirkt deplatziert.
Das Logo ist schlecht erkennbar.
Einzelne Elemente des Logos dürfen nicht fetter oder anderweitig verändert werden. Das Logo muss in seiner Originalform bestehen bleiben.
Einzelne Elemente des Logos dürfen nicht fetter oder anderweitig verändert werden. Das Logo muss in seiner Originalform bestehen bleiben.
Das Logo darf nur in den dafür vorgesehen Farben genutzt werden.
Das Logo darf optisch nicht verzerrt oder gestaucht werden.
Das Logo darf nicht mit einer anderen Schrift umgestaltet werden.
Das Logo darf nur mit dem Claim aufgeführt, die Mindeströße von 20mm Breite muss beachtet werden.
Das Logo hat kaum Kontrast und passt optisch nicht zum Hintergrund.
Das Logo passt optisch nicht zum Hintergrund.
Das Logo wirkt deplatziert.
Das Logo ist schlecht erkennbar.
Einzelne Elemente des Logos dürfen nicht fetter oder anderweitig verändert werden. Das Logo muss in seiner Originalform bestehen bleiben.
Einzelne Elemente des Logos dürfen nicht fetter oder anderweitig verändert werden. Das Logo muss in seiner Originalform bestehen bleiben.
Das Logo darf nur in den dafür vorgesehen Farben genutzt werden.
Das Logo darf optisch nicht verzerrt oder gestaucht werden.
Das Logo darf nicht mit einer anderen Schrift umgestaltet werden.
Das Logo darf nur mit dem Claim aufgeführt, die Mindeströße von 20mm Breite muss beachtet werden.
Das Logo hat kaum Kontrast und passt optisch nicht zum Hintergrund.
Das Logo passt optisch nicht zum Hintergrund.
Das Logo wirkt deplatziert.
Das Logo ist schlecht erkennbar.
Innerhalb des Logo müssen die Bild-/ Wortmarke und der Claim an der festgelegten Position bleiben. Ein Verrücken wie bspw. der Bildmarke ist nicht zulässig.
Copyright: Stadt Vreden

Das Vredener Wappen

Auf blauem Grund in Gold sind die Heiligen Petrus mit aufgerichtetem silbernen Schlüssel und Paulus mit aufgerichtetem silbernen Schwert als Schildhalter eines gespaltenen Schildes zu sehen. Dieses Schild zeigt vorne vor Petrus ein durchgehendes schwarzes Kreuz auf silbernen Hintergrund und hinten, vor Paulus einen goldenen Balken auf blauem Hintergrund.

Vreden wurde wohl zwischen 1241 und 1252 vom Erzbischof von Köln und vom Bischof von Münster als gemeinsame Herren zur Stadt ausgebaut. Das Siegel zeigte seit 1255 bis in das 16. Jahrhundert Paulus und Petrus, die beiden Bistumspatrone von Münster und Köln, zwischen ihnen eine Säule. Seit 1975 wird das Siegelbild aus dem 17. Jahrhundert als Stadtwappen benutzt. Die beiden Patrone stehen hinter dem Schild mit dem Kölner Kreuz und dem münsterischen Balken.

XXX XXX XXXXXXXX

XXXXXXXX XXXXX

XXXXXXX • XXXXXXXX
XXXX XXX • XXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
  • XXXXXXX
  • XXXXXXX
  • XXXXXXX
Wappen der Stadt Vreden
Wappen der Stadt Vreden
Copyright: Stadt Vreden

Stadtleitbild

Liebe Vredenerinnen und Vredener,

an was denken Sie, wenn Sie sich Vreden in einigen Jahren vorstellen? Genau diese Frage haben wir uns gemeinsam mit vielen Akteuren in unserem Stadtleitbild gestellt. Damit möchten wir schon heute das Morgen unserer Stadt gestalten.

Das vorliegende Leitbild fasst die vielen Ergebnisse aus dem Prozess für das Stadtleitbild zusammen und zeigt Schwerpunkte für eine zukünftige und nachhaltige Stadtentwicklung auf.

Das Leitbild ist die Grundlage für die Stadtmarke.

Dass das Image und die Marke enorm wichtig sind und wesentlich zum Erfolg eines Unternehmens beitragen, wird heutzutage wohl niemand mehr wirklich in Frage stellen. Zahlreiche Akteure aus der Privatwirtschaft verdeutlichen das Tag für Tag. Auch dem öffentlichen Sektor ist bewusst, welche Vorteile eine klare Marketing- und Kommunikationsstrategie nach innen und außen mit sich bringen kann - ebenso, wie groß die Verantwortung gegenüber der Gesellschaft diesbezüglich ist. Denn das Image einer Stadt ist nur dann glaubwürdig, wenn auch die Menschen dieses mittragen und unterstützen.

Über 700 Rückmeldungen aus der Bürgerschaft bei der Postkartenaktion, zwei digitale Vereinsformate mit fast 30 teilnehmenden Vereinen, eine interaktive Stadtdenkereiwoche mit täglichen Aktionen und intensiven Gesprächen und ein Markenbildungsworkshop mit verschiedenen Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung: In intensiven Diskussionen wurden Stärken und Herausforderungen für unsere Stadt identifiziert und in den Leitlinien für die Zukunft konkretisiert.

Es freut mich sehr, dass sich so viele Vredenerinnen und Vredener mit der Zukunft der Stadt Vreden als Stadtmarke beschäftigt haben und die kreativen Ideen Vieler hier eingeflossen sind.

Im Westmünsterland, direkt an der nieder-ländischen Grenze und mitten im Grünen: Mit vielfältigen Wohn- und Freizeitangeboten, einer starken Wirtschaft und differenzierten Arbeitsplätzen und einer Schullandschaft, die jedem Talent ihren Raum gibt: In der Kernstadt, den Kirchdörfern und den Bauerschaften fühlen wir uns wohl.

Das vorliegende Stadtleitbild zeigt unsere Stadt und die Ziele für die Zukunft der nachhaltigen, generationengerechten Entwicklung unseres Vredens - die Steigerung der Lebensqualität für Alle.

Dieses Dokument ist in verschiedene Kapitel unterteilt, die sich mit den verschiedenen Lebensbereichen beschäftigen und diese genauer darstellen. Zunächst wird die aktuelle Situation beschrieben und sodann werden die Ziele benannt. Es bildet somit die Grundlage für zielgerichtetes, aktives Handeln: kurz-, mittel- und langfristig. Schon jetzt sind wir in vielen Bereichen gut aufgestellt, wollen aber noch besser werden und unseren Blick weiter offenhalten. Gemeinsam haben wir Ziele formuliert, die wir im Rahmen unserer faktischen und rechtlichen Möglichkeiten verfolgen wollen.

Zukunft ist ein Prozess - nutzen wir ihn in der Gegenwart und in der Zukunft.

Im Hinblick auf unsere gemeinsame Zukunft freuen wir uns, wenn Sie sich von den Inhalten des Stadtleitbildes inspirieren lassen und sich aktiv an der Weiterentwicklung unserer Stadt beteiligen.

Beste Grüße

Ihr,

Bürgermeister Dr. Tom Tenostendarp

"Gemeinsam gestalten wir das Heute und Morgen unseres Vredens!"

Bürgermeister Dr. Tom Tenostendarp

Inhalte des Stadtleitbilds:

Über Vreden

Dafür stehen wir

  • Vreden - der Mensch im Mittelpunkt

  • Vreden - Leben und Erleben

  • Vreden - Mitten im Leben

  • Vreden - Potential und Lebensraum

Das ist Vredens Zukunft!